Ein Hüttenwerksmodell und sein Vorbild

Winderzeugung

Für die für den Hochofenprozess erforderliche heiße Luft (Heißwind) wird im Turbinengebäude Außenluft verdichtet, mit Sauerstoff angereichert. und dann zu den Winderhitzern ( Cowpern) gedrückt. Im Cowper wird die Luft erhitzt und dann über die Heißwindleitungen zu den Blasformen des Hochofens geleitet. Am Turbinengebäude befindet sich in einem Anbau die Messwarte "Energie", die ich hier mit zeige

Das Turbinengebäude entstand aus Wandelementen aus der Walthers " Cornerstone Modular"-Serie, stimmt also architektonisch nicht wirklich mit dem Original überein. Die Cowper bestehen aus Acrylrohren aus dem Architektur- und Dekobedarf, ebenso wie ihre halbkugeligen Dome. Der große Kamin ist ein Kleinserienmodell von Joswood, der von seinen Maßen wie für mich gemacht erscheint. Ansonsten Polystytol, Polystyrol und ... Polystyrol.